Avari
Avari

Meine Menschen und ich im Allgäu - in Bad Hindelang

 

Im August 2011  sind meine Menschen mit mir ins Allgäu gefahren - nach Bad Hindelang.

 

Es war wie immer ein gaaaanz toller Urlaub, manchmal nur viel zu heiß. Da wir fast jeden Tag über 30 Grad hatten, sind wir oft nur in der Nähe eines Gebirgsbachs gewandert. Aber es war toll. Ich durfte fast immer frei herumlaufen und hatte meine Menschen Tag und Nacht in meiner Nähe. Das war bernermäßig super.

 

Da ich im letzten Jahr schon die ganz großen Hunde, äähm Kühe, kennen gelernt habe, hatte ich in diesem Jahr keine Angst mehr davor. Nur streicheln durften meine Menschen die Kühe nicht, das konnte ich mal gar nicht haben, dazu bin ich viiieeeel zu eifersüchtig.

 

Ja wie gesagt, wir sind viel gewandert und ich habe mich regelmäßig im Gebirgsbach abgekühlt. 

 

Geschwommen? Nein geschwommen bin ich nicht. Dafür bin ich ein viel zu großes Weichei. Ich gehe zwar bis zum Bauch ins Wasser und tauche mit dem Kopf ganz tief herunter um Stöcke oder Steine heraus zu holen, aber schwimmen, nein, das traue ich mich nicht. Außerdem muss ich meine Menschen immer im Blick haben, nicht, dass sie einfach weiter gehen.  

 

Tja und eines Tages dann hat Birgit mir das Winken beigebracht. Wer um Himmels Willen muss so einen Quatsch denn können? Nun gut, ich habe nachgegeben und ganz schnell gemacht was sie wollte?

 

Birgit meint, ich schaue immer so traurig, wenn Berni zur Nachtschicht muss.

 

Jetzt sitze ich immer in der Tür und winke meinem Herrchen nach. Ich weiß ja, dass er morgens wieder da ist.

 

Auf jeden Fall war es ein richtig toller Urlaub und ich freue mich schon jetzt auf den nächsten *seufz* das wird ja noch lange dauern...